TUT: XBOX - Speicher Batterie Mod

      TUT: XBOX - Speicher Batterie Mod

      Huhu Community,

      Habe hier nen Batterie-Mod für XBOX1 gebastelt. Er ermöglicht, dass Zeit und Datum gehalten werden, auch wenn die XBOX längere Zeit vom Strom getrennt ist.

      Ausserdem sollte man den Originalen MS-Elko eh tauschen, da dieser in ca. 25% der XBOXen die ich geöffnet habe ausgelaufen ist und die Platine verätzt hat.

      Teileliste:

      1x Elko 0,47mF
      1x Diode 1N4148
      1x Batteriehalter
      1x Batterie CR2032
      1 kleine Stück Loch- oder Streifenrasterplatine
      1 Schraubgewinde mit passender Schraube
      Ein wenig Flexibeles Kabel

      Die Beschreibung wie man das XBOX-Mainboard ausbaut, spar ich mir an dieser Stelle, findet man ja in jeder Modchip-Anleitung.


      Hier findet man den Elko. Kann je nach XBOX-Version variiren. Das hier verwendete Mainboard war ein 1.5.



      So ein Schraubgewinde hab ich verwendet für die neue Platine zu befestigen.



      Dieses Schraubenloch hab ich mir zur Befestigung ausgesucht...



      ...und darauf verlötet.



      Jetzt ist es Zeit den Original Elko auszubauen. Hier die Ansicht von der Unterseite...



      ... und von oben.



      Und hier der Ersatz für den Elko, ein kleines Platinchen...



      ... nach diesem Schaltplan.



      Dann wird die Platine aufs Gewinde geschraubt und an die Stelle des alten Elkos verlötet.
      VORSICHT BEIM EINLÖTEN AUF DIE RICHTIGE POLARITÄT ACHTEN!



      Jetzt könnt ihr die Batterie einlegen.



      Nun nur noch am Gehäuse, an die Stelle wo ihr das Gewinde eingesetzt habt, das Plastikgewinde etwas aufdrehen (z.B. mit einem Schraubendreher), da das Schraubgewinde dicker ist, als eine herkömmliche XBOX-Schaube.

      So, das wars. XBOX wieder zusammenbauen und Spass haben. :groovy

      So, ich hoffe fürs erste Tut war das ganze hier relativ verständlich. Und wer will: Viel Spass beim nachbauen.

      MfG :smt006
      Bilder
      • !!10.jpg

        182,22 kB, 940×705, 5.142 mal angesehen
      • !!09.jpg

        323,14 kB, 940×705, 5.141 mal angesehen
      • !!08.jpg

        334,03 kB, 940×705, 5.144 mal angesehen
      • !!11.jpg

        29,83 kB, 800×600, 5.142 mal angesehen
      • !!07.jpg

        216,22 kB, 940×705, 5.142 mal angesehen
      • !!06.jpg

        186,03 kB, 940×705, 5.143 mal angesehen
      • !!05.jpg

        192,08 kB, 940×705, 5.142 mal angesehen
      • !!04.jpg

        256,51 kB, 940×705, 5.143 mal angesehen
      • !!03.jpg

        163,5 kB, 940×705, 5.143 mal angesehen
      • !!02.jpg

        226,93 kB, 940×705, 5.142 mal angesehen
      • !!01.jpg

        300,19 kB, 940×705, 5.142 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Doom“ ()

      Re: TUT: XBOX - Batterie Mod

      Hi

      ich kram mal diesen Mod hervor.
      Funktioniert ganz gut, möchte aber mal nachhaken wegen der Diode.
      Die ist doch dafür das der Strom nur in eine Richtung geht.
      Also wenn der Strom von der Xbox kommt das dann die Batterie ncits
      abbekommt. Und wenn die Box ausgesteckt ist der Timer den Strom von
      der Batterie bekommt.

      Aber was ist wenn ich die Diode weglasse und dafür
      so ein Akku einsetzte.
      conrad.de/ce/de/product/252279…LENAKKU-LITHIUM-LIR2032"

      wird dann der Akku geladen wie bei der DC oder gar überladen wenn die Box ständig am
      Strom häng???

      Re: TUT: XBOX - Batterie Mod

      Seh deinen Beitrag erst jetzt.

      Die Funktionsweise ist so, wei du sie beschrieben hast.


      hast du das inzwischen mal getestet mit dem Akku?

      Hab selber gar net soweit gedacht, als ich mir den Mod zurechtgebastelt habe... denke man müsste wenn einen Akku mit Überladungsschutz einbauen.

      Re: TUT: XBOX - Batterie Mod

      Also einfach so einen Lithium-Ionen-Akku da einbauen würde ich auf gar keinen Fall machen. Diese Akkus brauchen einen etwas komplizierte Ladeelektronik, Zellspannung und Ladestrom müssen immer überwacht und in engen Parametern gehalten werden. Wenn man dies nicht beachtet, dann kann es schnell hässlich in deiner XBox aussehen und komisch riechen. ;)
      Ich bin Batman

      Re: TUT: XBOX - Batterie Mod

      Dachte mir auch schon das es nicht so einfach ist.
      Aber wie funktioniert das dann bei der Dreamcast?
      Ich glaube kaum das dafür extra eine Ladeüberwachung dafür eingebaut ist???
      Oder doch??

      Andere Leute haben in ihrer DC ja auch normale Knopfzellen eingebaut anstatt Akkus
      und bei denen ist ja auch nichts passiert?! Vielleicht hab ich ja auch was verpasst,
      oder zumindest nichts davon gehört das da eine Knopfzelle defekt ging???

      Re: TUT: XBOX - Batterie Mod

      Soweit ich weiß, ist in der Dreamcast wirklich eine Akku verbaut. Wenn du den gegen einen normale Batterie austauschst, kann die Batterie natürlich schaden nehmen bzw. das Ganze drum herum auch.
      Jetzt ist die Frage, was diejenigen da in Ihre Dreamcast gebaut haben. Man liest ja immer wieder 2032 und dies wäre sogar richtig. Denn es gibt diesen Batterietyp in zwei Varianten. Einmal CR2032, einzelne Zelle, nicht aufladbar und dann 2032 OHNE CR, diese Version ist aufladbar.
      Ich bin Batman

      Re: TUT: XBOX - Batterie Mod

      "hobbygamer" schrieb:

      "NeoDC" schrieb:

      Einmal CR2032, einzelne Zelle, nicht aufladbar und dann 2032 OHNE CR, diese Version ist aufladbar.

      Davon habe ich ja noch nie gehört - hast Du eine Quelle dazu? :smt017


      Eine wirkliche Norm gibt es da jetzt leider nicht. Meine Informationen habe ich unter andrem aus diesem Thread:

      digitpress.com/forum/showthrea…Saturn-internal-battery"

      Wichtig ist, das CR steht für C=Lithiumzelle R=rund, sobald also eine Knopfzelle CRXXXX heißt, ist diese nicht aufladbar. Alles andere sind dann selbst ausgedachte Bezeichnungen, auch das LIR bei dem Conrad-Akku.
      Das eine Zelle, die nur 2032 heißt jetzt automatisch aufladbar ist, ist jetzt sicher auch nicht korrekt, das habe ich falsch geschrieben. Wobei es mich doch jetzt mal interessieren würde, was auf der Zell drauf steht, die in meiner Dreamcast verbaut ist.
      Ich bin Batman

      Re: XBOX - Speicher Batterie Mod

      Mal abgesehen von diesem Mod.

      Habe gerade festgestellt das dass neue Unofficial XBMC von hier,

      sshcs.com/xbmc/?mode=DV"

      einen neuen Menüpunkt bekommen hat, abgleich mit einem Zeitserver.
      Da wird die Zeit beim Hochfahren gleich abgeglichen vorrausgesetzt
      die Box ist immer Online.

      Wenn die Box kein Softmod oder Chip hat ist der Batteriemod doch sinnvoll.
      Bin mittlerweile selber so ein Steckdosenleiste Ausschalttyp geworden nach meiner
      letzten Stromrechnung... :cry:
      Und die Zeiteinstellerei jedesmal bei der Box ist doch mehr als lästig ...