Angepinnt ScoreMaster - Die Regeln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ScoreMaster - Die Regeln

      Neues Spiel - neues Glück!

      Hier werden die Regeln für unseren ScoreMaster Contest erklärt. Diese Highscore Jagd geht das ganze Jahr lang und endet dann kurz vor Weihnachten. Alle zwei bis drei Wochen wird ein Spiel ausgesucht, und zwar vom aktuellen ScoreMaster. Das ist derjenige, der die letzte Runde gewonnen hat. Dieser ScoreMaster spielt in diesem neuen Spiel also einen Highscore, der so gut ist, wie er es eben hinbekommt. Dazu hat er eine Woche Zeit. Dann postet er diesen Score und stellt das Spiel im Forum vor. Alle, die Lust haben versuchen nun diesen Score zu knacken. Das sind dann die ScoreKnacker ;) Wer es schafft bekommt 3 Punkte, wer es nicht schafft, bekommt immerhin einen, weil er mitgemacht hat.

      So, das isses im Kurzen, die genauen Regeln gibt es im Folgenden.

      Ich habe die Regeln mal etwas umgestellt. So bilden sie jetzt 3 Themenbereiche.

      "Bereich A:behandelt die Frage, wer ist ScoreMaster, wie ist der Ablauf nach einer Runde, wer wird nächster ScoreMaster etc.
      "Bereich B:dreht sich dann um das wichtigste die Spiele, hier hat es im Vergleich zum letzten Jahr ein paar Änderungen gegeben.
      "Bereich C:schließlich behandelt die Punktevergabe.
      "Bereich D:Diverses

      Bereich A:
      ScoreMaster? Wer? Watt?

      Regel A1:

      Derjenige, der ScoreMaster ist, wählt ein geeignetes Spiel (siehe Bereich B) aus. Wenn das Spiel feststeht bitte einen Score oder eine Zeit einspielen. Dies wird dann im entsprechenden Thread gepostet evtl. mit ein paar Rahmenbedingungen. Von nun an versuchen die Knacker den Score zu knacken. Der ScoreMaster darf seinen Score bis zum 15. um 23.59:59 Uhr eines Monats auch weiter verbessern.

      Regel A2:
      Der neue ScoreMaster hat Anfang der Runde ein paar Tage Zeit sein Spiel auszusuchen und den Anfangs-Score einzuspielen. Am 4. eines Monats sollte das Spiel bekannt gegeben worden sein.

      Regel A3:
      Die ScoreKnacker versuchen diesen Score innerhalb des laufenden Monats zu knacken. Derjenige ScoreKnacker, der dabei den höchsten Score, die beste Zeit hat wird der nächste ScoreMaster. Ein Contest endet am letzten Tag des Monats um 23.59:59 Uhr

      Regel A4:
      Sollte der neue ScoreMaster gerade keine Zeit haben, so darf er weitergeben, wobei dann der nächste auf der ScoreKnackerliste der letzten Runde automatisch der neue ScoreMaster würde. Sollte das der Fall sein, kündigt dies bitte schnell an und schreibt am besten dem Nachrücker ne PN, damit der auch Bescheid weiß ;)




      Bereich B:
      Spiele - oder: "Geht auch das seltene bulgarische Ultima 7 aufm Z1 mit unendlich Leben?"

      Regel B1:
      "welche Spiele sind geeignet?
      Ein paar Dinge müssen bei der Spieleauswahl bitte beachtet werden, zunächst mal zusammengefasst:

      1. Der Highscore muss fotografierbar sein.
      2. Keine Loops/Grinden
      3. Kurze Spiele
      4. leichte Beschaffbarkeit


      Ein paar Erläuterungen dazu:

      • Der Highscore muss fotografierbar sein - leider gibt es Spiele, die den Score nur ganz kurz anzeigen und dann isser für immer weg, oder man muss erst einen bestimmten Score schlagen bevor man sich eintragen darf - diese scheiden aus!
      • Keine Loops/Grinden - wir hatten es beim Fall Super Aleste. Man konnte extra ein Leben verlieren, bekam an einer bestimmten Stelle eines dazu und konnte so beliebig viele Punkte scheffeln. Sowas macht keinen Sinn - scheidet aus!
      • Eine Runde schaff ich noch! - Spiele wie Super Mario Bros 3, oder Final Fantasy XY sind ganz tolle Spiele, aber für einen HighScore Wettbewerb ungeeignet. Ein gutes Highscore Spiel zeichnet sich dadurch aus, dass man es kurz und knackig zwischendurch spielen kann. Eine Runde dauert in der Regel zwischen 1 und 10 Minuten. Außer man heißt Billy Mitchell, dann darf es auch länger dauern. Bitte keine Spiele nehmen, die man mehrere Stunden spielen muss.
      • possible mission - leichte Beschaffbarkeit - Achtet bitte darauf, dass die Spiele einigermaßen einfach zu bekommen oder zumindest einfach zu emulieren sind. Es nutzt niemandem was, wenn ihr zufällig im Besitz des einzigen "FliegendenTeppich-Controllersin Europa seid, wenn dann aber kein Schwein das Spiel mitspielen kann.
        Einfach zu emulieren bzw. für jeden kontrollierbar sind Spiele die sich mit Pad oder Joystick spielen lassen. Lenkräder, Trackballs, Spinner, Motorräder usw scheiden daher bitte tunlichst aus!


      Hier ein paar Beispiele:

      • + Asteroids
      • + Space Invaders
      • + F-Zero (eine Strecke)
      • + Donkey Kong
      • - Super Mario 3
      • - Zelda
      • - Monkey Island
      • - Gran Turismo (wenn man zur Aufgabe macht, dass man bitte möglichst schnell die A, B und Spec Lizenz erweben soll, das dauert - eine Strecke ist wiederum super :P


      So, also ich hoffe man erkennt, dass die Spiele oben kurz und knackig sind, und höchstens von absoluten Cracks länger als 20 Minuten gespielt werden sollten. "Schnell noch ne Runde!", das sollte man sich nach dem Game Over sagen. und nicht "Ich schaufel mir am Sonntag mal 3 Stunden frei, um einen Versuch zu starten, den ich vielleicht aber nicht zu ende spielen kann."

      Regel B2: "as is"
      Solange in der jeweiligen Runde vom ScoreMaster nichts anderes bestimmt wird, gilt die Spieleinstellung, die von Anfang an eingestellt ist. Lasst die Finger von den Optionen, Dipswitches etc.!

      Folgende Systeme können ausgesucht werden:
      • Atari 2600
      • NES
      • Master System
      • GB, GBC, GBA
      • Game Gear
      • C64
      • SNES
      • Mega Drive
      • PcEngine
      • Neo Geo
      • auf Anfrage




      Bereich C:
      Punkte

      Regel C1:
      Den letzten beißen die Hunde
      Der Knacker mit den wenigsten Punkten bekommt keinen Punkt, es sei denn er ist der einzige Knacker (Ehrenpunkt)

      Regel C2: not even close
      Wenn keiner der Knacker den Score des Masters schlägt, bekommen die besten drei Knacker anstelle des 1 Punktes immerhin 3 Punkte.

      Regel C3: Der ScoreMaster ist ne KnackWurst
      Wenn der ScoreMaster es versäumt bis zum einschließlich 7. eines Monats den nächsten Score zu präsentieren, verliert er die ScoreMaster Position und bekommt 3 Punkte abgezogen. Der erste, der einen Score postet wird automatisch zum nächsten ScoreMaster. Ein Zeitlimit gibts ermal nicht, es sollte aber zügig von statten gehen. Derjenige, der diesen Posten übernimmt bekommt zur Belohnung 2 Extrapunkte gutgeschrieben.

      Regel C4: "...mindestens, wenn nicht sogar..."
      Punkte werden für den ScoreMaster nur vergeben, wenn mindestens 1 ScoreMaster und 3 ScoreKnacker mitgemacht haben. Bitte als ScoreMaster darauf achten, dass ihr den Geschmack der potentiellen Knacker trefft und somit Spiele auswählt, die nicht nur du selbst, sondern wahrscheinlich auch einige andere gern spielen.

      Die Punkte werden danach wie folgt vergeben:

      ScoreKnacker:
      +5 Punkte = MasterScore geknackt + höchster Score (Farbcode #00FF00)
      +3 Punkte = Master-Score geknackt + nicht höchster Score (Farbcode #BFFF80)
      +1 Punkt = mitgemacht aber nicht geknackt + nicht letzter geworden (Farbcode #FFBF00)
      +0 Punkte = letzter geworden (Farbcode #FFFFBF)

      ScoreMaster: (Farbcode #FF0000)
      +5 Punkte = MasterScore wurde nicht geknackt
      +3 Punkte = hat mehr Punkte als die Hälfte der Knacker (abgerundet)
      +1 Punkt = hat weniger Punkte, als die Hälfte der Knacker
      +0 Punkte = letzter geworden


      Bereich D:
      Ist da denn sonst gar nichts mehr?

      Doch!

      Wie sollen die Scores gepostet werden?

      Bitte mit einem "Beweis"Foto, der euren Foren Nick auf einem Zettel neben dem Score zeigt. Bitte keine Screenshots irgendwelcher Emus neben eurem Avatar, denn diese lassen sich nun wirklich allzuleicht manipulieren, das kann ja selbst ich in 15 Sekunden erledigen ;) Auch ein Foto ist selbstverständlich kein wirklicher Beweis und auch fälschungssicher ist es nicht, aber der Aufwand ist halt zumindest etwas höher.
      Der Zettel kann selbstverständlich entfallen, wenn man sich in der Highscoreliste mit seinem Namen/Nick eintragen darf.

      Wer führt die Liste fort?
      Bitte immer derjenige, der den letzten Score gepostet hat. Einfach die letzte Liste kopieren und sich selbst eintragen, fertig ;) Am besten wird dann noch der ScoreMaster rot gekennzeichnet, damit es etwas übersichtlicher ist.





      Änderungen 2014
      Punkt 1:
      Die wohl gravierendste Änderung: "Ich will aber auch mitspielen!"

      Bisher war es so geregelt, dass der ScoreMaster eine Woche Zeit hat einen Score zu erspielen, die ScoreKnacker danach zwei Wochen ihn zu schlagen. Lasst uns das abschaffen und alles gleichzeitig machen.

      Der ScoreMaster wählt nach wie vor das Spiel aus, stellt dieses nebst den Regeln für diese Runde vor und dann geht's sowohl für Knacker, als auch für Master los.

      Das hat den Vorteil, dass keine Pausen für Knacker und Master entstehen, wenn die jeweils andere Gruppe dran ist. Außerdem konnte man sich bisher nach dem Erreichen des Schwellwertes (MasterScore) auch zurücklehnen und es gut sein lassen. Nun könnte der ScoreMaster jederzeit zurückschlagen und man selbst fällt doch wieder unter den Score.

      Die Punktevergabe richtet sich nach wie vor am ScoreMaster der jeweiligen Runde aus. Jeder, der besser war, bekommt drei Punkte; jeder, der schlechter war einen Punkt. Wieviel der ScoreMaster bekommt, hängt davon ab, wie er im Vergleich zu den Knackern dasteht. Der Erste bekommt 5 Punkte, der letzte keinen.



      Punkt 2:
      "Watt? Schon wieder vorbei?! Und wann geht's weiter???"

      Bisher lief es zeitlich immer etwas chaotisch. 1Woche+2Wochen ist irgendwie unübersichtlich. die Termine waren stets wild im Kalender verteilt. Es gibt ab jetzt einen Contest pro Monat. Daher heißt dieser hier nun auch "ScoreMaster Januar '14". Er geht bis zum Ende dieses Monats, also dem 31.01.14 . Damit es vielleicht ein paar "auf die letzte Sekunde Scoresgeben kann, und die Runden nicht mitten in der Nacht enden, gilt grundsätzlich immer 20:00 Uhr am letzten des Monats also Einsendeschluss. Der Februar Contest ist logischerweise dann bis zum 28.02 (bzw. 29.02.) usw. der nächste geht sofort los, der ScoreMaster hat aber ein paar Tage Zeit einen Titel rauszu suchen. Bekannt geben kann er ihn dann sofort, denn er muss ja keinen Score mehr einspielen. Er kann mit den Kanckern zusammen seinen Score erreichen. Natürlich muss sich der ScoreMaster dennoch Gedanken darüber machen, bzw. checken, ob das Spiel geeignet ist etc.

      Es sollte spätestens am 4. eines Monats eine Ankündigung geben.

      Das ganze macht es dann etwas übersichtlicher, auch wird der Contest etwas leichter zu händeln, denn es gibt 12 Runden auszuwerten und nicht mehr 18 oder wieviele wir auch immer geschafft haben. Zudem, wird es keine Missverständnisse mehr geben, wann die jeweilige Runde beendet ist.



      Für diesen Januar gibt es eine verkürzte Runde, da ja nun schon der 11.01 ist, aber tatsächlich würde ich vorschlagen das ScoreMasterjahr eh nicht im Dezember enden zu lassen, sondern den nächsten Januar auch mitzunehmen. Und zwar aus folgendem Grund:

      Punkt 3:
      "Nö, davon kann man nicht leben, aber ab und zu gibt's Goodies! ::dance2:: "
      Es hatte sich Anfangs eingebürgert, dass die Teilnehmer eine Kleinigkeit spenden, diese Spende per Foto im entsprechenden Spendenthread zu Schau stellen und am Schluss der Reihe nach jeder was aussuchen kann. Der Gewinner also zuerst, dann der zweitplatierte, usw. Je tiefer man in der Liste war, desto weniger Auswahl hatte man also, und die guten Sachen waren womöglich schon weg :P

      Dies würde ich gern wieder einführen.

      Es ist kein Zwang etwas zu spenden, man darf gerne auch ohne mitmachen. Aber gerade, wenn man regelmäßig mitmacht und auch noch Punkte ohne Ende abgreift, ist es gern gesehen, wenn man auch etwas beisteuert.

      Dabei sollte es sich um eine Kleinigkeit aus dem Bereich Videospiele handeln, die man erübrigen kann. Es kann nicht nur Hauptgewinne geben.

      Das Porto zahlt derjenige, der die Spende gewonnen hat.

      Das führt uns zu
      Punkt 4:
      "Das Jahr endet im Januar!"

      Im Dezember wird hier im Forum gewichtelt, Videos gedreht und geguckt bis der Arzt kommt. Alle sind im Stress und die Bagage will auch noch ne Weihnachtsgans bei einem zu Hause verputzen... Dann müssen wir mit unserem ScoreMaster nicht auch noch im Dezember/Anfang Januar son Ding veranstalten. Also geht der Contest bis einschließlich Januar 2015. der Gewinner und die Spendenabhandlung wird also im Februar erfolgen. Das entzerrt alles ein bißchen.

      In diesem Jahr, weil wir nu einfach mal anfangen wollen haben wir also ausnahmsweise 13 Runden. Danach geht es dann immer von Februar bis einschließlich Januar. Falls wir das nicht wieder ändern. :P
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      Ich fordere das GameGear mit in die Systeme aufzunehmen... sofort! :D.

      Gibt ein paar gute Arcades darauf. Wobei es die ja auch alle auf dem MasterSystem gibt :). Trotzdem... der schrabbelige GB ist drin aber das GG nicht. Skandal :hippie !
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      ich finde den saturn nach wie vor problematisch.
      hatte es jetzt beim Sega Rally jemand emuliert? nein? weils zu kompliziert war? Das Spiel an sich nicht auftreibbar?

      ist die emulation bei allen spielen gut?

      Sega Rally diente mir oben in der Liste dazu klarzustellen, welche Art von Spielen geeignet sind, nicht welches System, ich nehme also Sega Rally wieder raus :P
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      Saturn, PSX und N64 und alles was danach kommt ist für sowas hier nur hinderlich. bei Sega Rally kommt ja noch hinzu, dass das Spiel nun wirklich jeder hat, der einen Saturn besitzt. wenn da nu noch Leute mit ihrem Japanimport kommen, dann gibts hier wieder leere Runden.

      wesentlich interessanter fände ich den Gedanken, dass sich die Leute hier mal mit Mame beschäftigen. da stehen einem auf einen Schlag die unglaublichsten Spiele offen.
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      Das stimmt. Einmal richtig konfiguriert, macht M.A.M.E. richtig Laune. Allerdings gibt es ja immer tonnenweise roms, und daß auch noch für und in verschiedenen Versionen. Ich hab´ da bisher nur ein paar Prügler und Shooter drüber laufen lassen. Arcadecab User an die Front: was eignet sich, außer Donkey Kong und PacMan!? Crazy Climber war´s ja irgendwie nicht. ;)
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      Also ich freue mich ja schon auf die neue runde! :groovy
      Aber warum ist PSX und N64 hinderlich? Die konsolen und spiele hat eigentlich jeder (was man von einem Saturn/Neo Geo nicht behaupten kann) und wenn sie keiner besitzen tut, kann man sie auch schnell mal besorgen senn viel kosten tun sie ja nicht mehr! Zumal ja PSX spiele auch auf der PS2 laufen oder PSX spiele auf allen PS3 konsolen gehen! Und wo bitte schön ist neo geo emulierbar? Höchstens über MAME aber sonst! :?:
      Was ist denn mit dem Atari 7800??? :shock:
      Und wie sieht es mit z.b. Super Castlevania aus ist doch ein super highscore spiel! Ist es zu lang? :?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von robby83 ()

    • ScoreMaster - Regeln 2011

      hä? :roll: So war es jetzt auch nicht gemeint! :smt009 Das sind nur sachen die mir aufgefallen sind die dann doch ein wenig sich selbst wiedersprechen! :smt006

      Also nicht gleich auf einen los gehen! :smt009 Sondern einfach mal mithelfen lassen oder zu diskutieren um es noch besser zu machen! :smt006

      Aber es wäre tatsächlich eine gute idee das die spiele für dieses jahr schon fest sind die du aber nur wissen kannst aber kein anderer! :smt006 So kann man sich doch den ärger sparen! oder?
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      tja wegen mir machen wir es so... ne menge Unstimmigkeiten lassen sich so sicherlich von vornherein umschiffen (Stichwort Super Castlevania :roll: ) - läuft in anderen boards auch so. ist dann halt nur ein anderer Contest irgendwie....

      da klang halt ein "was n das fürn scheiß! und hier? na?mit und das um vor neun, meine herren! :smt006
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      ja... aber das ding ist doch, das einige leute einfach nicht begreifen, das spiel x y einfach nicht für diesen wettbewerb geeignet ist, genauso wie system x y ehr ne blöde wahl ist. man kann nicht immer vorraussetzen das jeder die konsole x y hat bzw. diese emuliert. einige leute stehen (zu recht) mit emulationen auf kriegsfuss. so nen game is ja mal schnell für nen appel und nen ei bei ebay geschossen, aber mit konsolen is das immer so ne sache...
      um dem aus dem weg zu gehen, wäre ein pott an games aus denen man wählen kann, keine so blöde idee. klar kann auch alles so bleiben wie es war, aber dann wirst du immer einen haben, der auf die idee kommt Police Quest auf score zu spielen, oder der an dipswitches rumschraubt weil es im reglement nich explizit verboten is... :P


      Raketenbrot stinkt! Vektorwaffeln sind besser!!! :thumbsup:
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      Ja, ich sehe das ähnlich wie PIXELKITSCH. Das ist ja unter anderem der Reiz dabei, nämlich sich anzustrengen um der nächste ScoreMaster zu werden, der dann das nächste Game wählt.
      Ich finde die verbesserten Regeln klasse. Im Vorhinein bereits zu wissen bzw. gesagt zu bekommen, welches Spiel man zu zocken hat (und einen guten Score zu erreichen, nicht zu vergessen - falls man dran ist) ist Mumpitz.
      Wer unbedingt Highscore auf "Exoteneinspielen und verteidigen möchte und/oder sich in Super Castlevania messen möchte, kann das ja nach wie vor abseits des ScoreMaster Wettbewerbs tun (s. aktuell Under Defeat z.B.).
      Das Ding hier hat sich so schön entwickelt mit der Zeit und sicherlich wird noch hier und da etwas daran herumgeschraubt werden, aber lasst jetzt bitte mal den Vorschlaghammer stecken.

      @robby: 1.) Das NeoGeo ist nahezu perfekt emulierbar, u.a.(!) mit M.A.M.E. 2.) Es steht nicht umsonst in den Regeln "Auf Anfrage- wenn man sich also nicht sicher ist mit einem Vorschlag, stellt man ihn zur Debatte im Vorhinein. Das sollte drin sein innerhalb einer Woche.

      edit: P.S.: Wir sind ja hier nicht bei Twin Galaxies - die ganze Chose soll in erster Linie Spaß machen. Ich finde die Vorgaben, was für Games man wählen kann, sind völlig ausreichend - da wäre Super Castlevania ohnehin schon vor jeglicher Debatte raus. (sorry robby, aber das Beispiel ist einfach optimal ;) )
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      "5tarbuck" schrieb:

      um dem aus dem weg zu gehen, wäre ein pott an games aus denen man wählen kann, keine so blöde idee.


      Sehe ich auch so. Man kann ja gemeinschaftlich festlegen welche Spiele am Start sind. Das passiert während des Contest doch eh. Nur halt in spontanerer Form.

      Meine Idee: Scorp macht nen feinen Thread auf in dem ausgewählt wird welche Spiele bei den meisten von uns ankommen oder umsetzbar sind.
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      "schmocke" schrieb:

      Wir sind ja hier nicht bei Twin Galaxies - die ganze Chose soll in erster Linie Spaß machen.
      klar geht es in erster linie um den spass... aber um den zu haben, möchte halt eben auch ein reibungsloser ablauf garantiert sein. und wenn halt eben nicht angefragt, sondern gleich irgend nen game mit score hingeknallt wird und dann die diskussionen losgehen, ist der reibungslose ablauf schon unterbrochen. der teufel steckt wie immer in den kleinen details...
      das könnte man jetzt ewig so weiterspinnen. ohne jemandem zu nahe zu treten.... aber es gibt user die führen die highscoreliste nich weiter, andere sind nicht in der lage aus den regeln nen fipsligen #00FF00 farbcode zu kopieren und bei entsprechender punktzahl einzusetzen, damit es der übersicht dienlich ist usw. usw. ...das einen da irgendwann mal der kleister packt und man das dringende bedürfnis hat für alle mitzudenken, um den oben angesprochenen reibungslosen ablauf durchzudrücken, sollte auch nachvollziehbar sein.


      Raketenbrot stinkt! Vektorwaffeln sind besser!!! :thumbsup:
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      Ja, das ist sicher so. Ist halt ein Prozess, wie sich etwas entwickelt. Ich finde uns allerdings schon ganz gut in der Organisation bzw. Diskussion dieses Modus. Der Teufel steckt im Detail, ja.
      Ich hoffe dennoch, daß die Mitspieler die Regeln verstehen und bei Unklarheiten oder Unsicherheiten nachfragen - z.B. bei der Spielwahl.
      Klar, man kann auch alles in Zement gießen; dann bleibt aber nicht mehr viel übrig vom ursprünglichen Gedanken dieser Art des Wettbewerbs.
    • ScoreMaster - Regeln 2011

      also ich sehe eigentlich nur zwei Möglichkeiten, wobei mir beide recht wären, die eine aber eben mit der umstrukturierung dieses Contests hier einher ginge.

      nämlich es bleibt so, wie es ist (mein Favorit)

      aber es muss eben irgendwie ne Veto Möglichkeit geben. Ich glaube die Möglichkeiten sich ungeeignetes auszudenken sind schier unendlich :D wenn da n Klopper präsentiert wird isses halt schon doof, weil dann erst die Diskussion losgeht. wie wäre es also damit den Titel einmal kurz "legalisierenzu lassen? kurze PN am mich und dann gibts n ok oder eben die Zweifel ebenfalls per PN. damit wäre der reibungslose Ablauf einigermaßen garantiert...

      Ich würde mir das Spiel kurz auf seine tauglichkeit ansehen und dann auch wieder vergessen, will ja kein spielverderber sein und heimlich üben.

      Fall 2: es wird von einem bestimmt, dann wäre ich zB raus aus der Knacker Nummer, das wäre die deutlich radikalere Version und schwebt mir im Grunde nicht vor.

      Jetzt nen Pott zu bilden und da jeweils draus aussuchen zu lassen finde ich voll doof.
      Wo bleibt da die Überraschung?

      wenn sich der jeweilige SM halt ein paar Gedanken macht und Sich die Regeln mal etwas anschaut, in denen ja ganz gut erklärt wird, was hier Trumpf sein soll, dann sollte es eben auffallen, dass Super Castlevania zwar ein tolles Spiel ist aber womöglich hier ungeeignet :P Und jo, ist halt echt ne tolle Vorlage :vauxhall

      So, das waren meine zwei Pfennige